Kirmes sorgt für eine volle Kreisstadt und endet heute mit Krammarkt und Feuerwerk

WWZ 2017 08 07pic

Montabaur. Nicht nur die famose heimische Band Supagroove riss in Montabaur am Wochenende förmlich ab und begeisterte Hunderte Kirmesgäste. Auf gleich drei Bühnen in der Fußgängerzone und am Konrad-Adenauer-Platz gab es fast rund um die Uhr Musik – von Rock bis Blasmusik. Heute ist von 8 bis 18 Uhr in der Stadt traditioneller Krammarkt angesagt. Mit dem spektakulären Feuerwerk wird um 22 Uhr ein farbenfrohes Schauspiel geboten, welches das Kirchweihfest 2017 offiziell beschließt. Aber auch am Dienstagmorgen darf noch gefeiert werden, wenn der MGV Mendelssohn Bartholdy von 10.30 Uhr an zum Kirmesfrühschoppen im Biergarten an der Stadtmauer einlädt. mm Foto: Markus Müller

Westerwälder Zeitung vom Montag, 7. August 2017

copyright © Supagroove - all rights reserved

Website supported by DH | Consulting