Mission 20 – Rhein in Flammen Koblenz - accomplished

supaFiFl2019

Schon lange hatten wir uns auf den 10. August gefreut, denn wir sollten den Preis unseres Coverband-Wettbewerbes einfahren können.

Rhein in Flammen auf der Gold Stage in Koblenz am Deutschen Eck. Alles organisiert von Rockland Radio und deren Allzweckwaffe Jonas Kneesch! Ein Mann der einfach alles macht: Organisator, stage manager, Catering supervisor. Kurz gesagt, es hat einfach alles gepasst. Waren am Abend zuvor noch Regengüsse auf die Bühne herabgestürzt, an unserem Abend herrschte strahlender Sonnenschein. Das Essen im Cateringbereich hinter der Bühne war umwerfend lecker und äußerst variantenreich.

Die Kühlschränke waren zu jeder Zeit gut gefüllt und unser Betreuungspersonal war supanett zu uns. Und so kam es dann, dass wir uns supawohl gefühlt haben. Und wenn man sich so fühlt, dann kann man eben auch supa Leistungen abliefern. Das haben wir dann auch getan! Wir haben den Leuten nur die Supahits um die Ohren gehauen. Zwar war das Publikum aufgrund der Uhrzeit noch nicht so zahlreich, aber die Reihen der Anwesenden waren fest geschlossen und wir hatten den Eindruck, dass auch sie sich sehr wohl gefühlt haben.

Als wir dann abgeliefert hatten haben wir den weiteren Verlauf des Abends genossen. Wir sind über das ganze Sommerfest geschlendert, haben Wein getrunken und den anderen Bands auf den insgesamt 9 Bühnen zugehört. Den Höhepunkt bildete natürlich das Abschlussfeuerwerk, bevor uns unser Pilot Engine dann sicher im eigens angemieteten Shuttlebus nach Hause fuhr. Sehr gerne würden wir auch in Zukunft wieder für Radio Rockland und ganz speziell in Koblenz spielen. Bis dahin sucht nicht nach uns – denn wir werden Euch finden…

copyright © Supagroove - all rights reserved

Website supported by DH | Consulting